Cart(0)

Pushing Japan

//rollkind.de/wp-content/uploads/2020/08/Japan_Skate_Longboard_Trip_Nout-37.jpg

Der Skate-Trip durch Japan, Gegenstand des Buches "Ein Mann, ein Brett und Japan" fand im Herbst 2014 statt.

Der Trip startet am nördlichsten Zipfel der Hauptinsel Honshu, in einer Kleinstadt namens "Aomori". Von dort aus wurde Nordjapan ("Tohoku") abgegrast, bis in Sendai in den Zug gen Mitteljapan gestiegen wurde. Eine mehrtägige Rollreise nach Kyoto stand auf dem Programm, wonach es per Zug nach Hiroshima weiterging.
Hernach wurde auf Shikoku übergesetzt, die kleinste der vier Hauptinseln, und bis in die hintersten Ecken gerollt (und notgedrungen gewandert...).
Der Trip ging weiter nach Osaka, Nara und Tokyo - wobei auch hier jeder Meter mit dem Brett erkundet wurde.

PUSHING JAPAN - Die Video-Serie
https://www.youtube.com/embed/rSViV8BCrrk
Ep #1: Lift Off!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Ep #1: Lift Off!

Ep #2: Honky Tonk Tohoku

Ep #3:Shinto Shuffle

Ep #4: Coast Cruise

Ep #5: Lost in Kanazawa

Ep 6: 260km to Kyoto

Ep #7: Kyoto

Ep #8: Hiroshima & Miyashima

Ep #9: Shikoku Bridge Binge

Ep #10: Iya Valley

Ep #11: Muroto Misaki

Ep #12: The Last Shrine